• Herzlich willkommen im Volkswagen Taigo Forum. Die Teilnahme am VW Taigo Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue SUV-Coupé auf T-Cross-Basis von Volkswagen warten auf dich.

    Der Taigo, welcher Ende 2021 in Deutschland sein Debüt feiert, ist das Schwestermodell des Volkswagen Nivus, welcher Mitte 2020 in Brasilien erfolgreich in den Markt eingeführt wurde. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum in Kürze erscheinenden Taigo.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

gisbaert

Moderator
Teammitglied
Immer mehr Fahrzeuge werden heutzutage mit AHK geordert.
Die Gründe sind verschiedene, jedoch ist der Hauptgrund in dieser Fahrzeug Kategorie der Transport von Fahrrädern.
Der Taigo hat lt. VW eine Stützlast von 55KG.
Das ist m.M.n. sehr knapp bemessen, wenn nicht sogar unzureichend.

2 Räder à 25 KG und z.B. einen Träger von 15 KG sprengen schon den Rahmen.

Mich würde interessieren, welche sinnvollen Alternativen zum Transport es in Verbindung mit den eigenen Rädern noch gibt.
 

Ralf25

Kennt sich aus
Der Wert von 55 kg ist für eine ab Werk eingebaute und abnehmbare AHK gültig, ebenso wie diese Daten:
- Anhängelast ungebremst: 650 kg​
- Anhängelast gebremst im Anhängerbetrieb: 1200 kg​
Auch ich halte die 55 kg für nicht praxisgerecht! 👎

Wenn man nach 'Anhängerkupplung VW Taigo' googelt, erhält man bei einem Anbieter ein Angebot ua. mit diesen Werten:
- Anhängelast 1350 kg und Stützlast 90 kg (D-Wert 7,50 kn)​

Aber diese AHK ist starr, vlt. deshalb die höhere Belastung. :unsure:

Übrigens, bei einem Panoramadach muss man auf die Dachreling verzichten und dann gibt's auch keine Dachbox! :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf25

Kennt sich aus
Woher hast du deine Info?
Da die Angabe zur Stützlast von VW bei der optionalen AHK angegeben ist, muss dieser Wert nicht zwingend das Maximum für die gesamte Konstruktion bedeuten! Denn wenn dort die Stützlast einer zum Fahrzeug zugelassenen AHK hier mit 90 kg angegeben ist, dann finde ich etwas verwirrend (und unlogisch), wenn ein evtl. geringerer Wert des Fahrzeugs den Rahmen vorgibt.
 

Anhänge

  • 1646578865168.png
    1646578865168.png
    12,2 KB · Aufrufe: 2

gisbaert

Moderator
Teammitglied
Es ist immer der Wert geltend, der am geringsten in der Kette ist.
Ich habe beruflich mit dem KBA zu tun.
Die 55 KG wurden von VW bei der Abnahme beim KBA angemeldet.
Ich wäre mit den 90 KG auch glücklicher.
 

Ralf25

Kennt sich aus
Mist, und ich dachte schon, der "Gewichtsnachteil" einer serienmäßig verbauten AHK wird durch die Nachrüstung für mich zum Vorteil! 😠

Nachtrag: Dann bleibt bei höheren Lasten nur ein Anhänger!
 

Ralf25

Kennt sich aus
Es ist immer der Wert geltend, der am geringsten in der Kette ist.
Ich habe beruflich mit dem KBA zu tun.
Die 55 KG wurden von VW bei der Abnahme beim KBA angemeldet.
Ich wäre mit den 90 KG auch glücklicher.
Diese 55 kg sind auch im Kfz.-schein in Feld 13 (Stützlast in kg) eingetragen, auch wenn keine AHK montiert ist. Die zul. Dachlast von 75 kg hingegen wird nicht eingetragen. Schon seltsam! 🤔
 

gisbaert

Moderator
Teammitglied
Da mir das Thema Stützlast und eine eventuelle Auflastung dieser keine Ruhe gelassen hat, habe ich vier verschiedene Fachleute dazu befragt.

Ergebnis: Es bleibt bei den 55kg

Die Stützlast kann nicht erhöht werden. Der "Schwachpunkt" ist die Aufnahme der AHK Traverse am Fahrzeug, weil diese nicht verstärkt werden kann.

Da der T-Cross auf der gleichen Plattform wie auch der Seat Arona fährt, geht es auch bei diesem Modell nicht.
Beim baugleichen Skoda Kamiq liegt die Stützlast bei 75kg. Denkbar ist, das für dieses Modell eventuell mal ein Allradmodell möglich ist und dadurch eine andere Traversenaufnahme verbaut ist.

Sprich eine Erhöhung der Stützlast ist nicht möglich.
Das gilt leider auch für den Taigo.
 

Ralf25

Kennt sich aus
Danke dir für das recherchieren! (y)
Bin dann schon richtig froh, den Wagen 'fertig' ohne AHK bekommen und damit Geld gespart zu haben, denn dann wär diese fast nur mit dem von dir schon erwähnten "Rad-Anhänger" sinnvoll nutzbar. :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

über das taigo forum

Das VW Taigo Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen Taigofahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den VW Taigo stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit der Coupé-Version des VW T-Cross – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Oben Unten